Ab sofort auf dem selbstbestimmten Erfolgsweg vorangehen. Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Wohin will ich – wie sieht es da aus?
Eine Vision ist ein Leitbild. Gesteuert ist die Vision von Werten, von dem, an das man glaubt, was einen tagtäglich ausmacht und was man in Zukunft manifestieren möchte. Innenschau und Weitsicht verbinden sich zu einem Bild. 

Martin Luther King begann seine wichtigste Vision mit diesen Worten: „Ich habe einen Traum“. 

 

Was ist Erfolg für mich, was ist ein erfolgreiches Leben?

Was sind die Glaubenssätze, die uns zum Thema Erfolg begleiten? 

Im Spannungsfeld der Themen Erfolg und ausbleibender Erfolg finden sich oft hindernde Glaubenssätze, Widerstände, Blockaden und alte Loyalitäten. Mit der Wahrnehmung des eigenen Erfolgsbegriffs verändert sich der Fokus - Erfolg wird etwas Eigenes, Selbstbestimmtes.

Kenne ich meine Stärken, Fähigkeiten und Motive?

Stärken sind die Eigenschaften und Ressourcen, auf die man zuverlässig zurückgreifen kann. 

Mit Fähigkeiten sind die gegebenen und erlernten Fertigkeiten oder Skills gemeint. Motive sind eng an die eigenen Bedürfnisse geknüpft. Hier findet ein Boxenstopp auf dem Erfolgsweg statt mit der Frage, wie Sie dastehen, mit welchen Stärken und Fähigkeiten Sie immer bei sich rechnen können und wie Ihre Bedürfnisse zu echten Motiven Ihrer Karriere werden.

Was ist mir wirklich wichtig?
Werte sind u.a. auch Filter für unser Fühlen, Denken und Handeln. Sie sind Richtungslenker und verbinden sich eng mit der tieferen Frage nach Sinn. Die Kenntnis seiner Werte dient der Selbstüberprüfung: Ist mein Handeln eigentlich passend zu meinen Werten? Eine Differenz, Inkohärenz oder Diskrepanz zeigt sich oft als Blockade, Hindernis, Energieverschwendung, macht schlichtweg auf Dauer unzufrieden. 

Da sind Blockaden.

Mit Gedanken, Gefühlen und Handlungen erschafft der Mensch seine Wirklichkeit selbst und er erschafft sie immer neu. Der Coach steht an der Seite des Klienten, wenn es darum geht,  hinderliche Glaubenssätze aufzuspüren, anstrengende Rollenerwartungen zu benennen und ggf. abzugeben. Die Arbeit an Glaubessätzen ist ein ständiger Prozess, den wir von der ersten Coaching-Stunde an begleiten und ggf. öfter darauf stoßen. Auch akute Dilemmata und innere und äußere Widerstände können angeschaut und gelockert werden.

Mein Ziel sieht so aus.

Sorgen Sie dafür, dass die Formulierung Ihres Ziels zur Formel wird, mit der bereits der Weg zum Erreichen des Ziels geebnet ist. 

Die starke Wirkung von SMARTEN Zielen ist in empirischen Untersuchungen nachgewiesen. Viele Menschen tun sich schwer dabei, ihr Ziel wirklich zu fassen zu kriegen. Bleiben sie dran! Bleiben Sie an sich dran. Ich unterstütze Sie dabei!

Ziel und planvolles Handeln zum Ziel

Und dann? Eigentlich weiß jeder schon für sich, wie willensstark er/sie beim Dranbleiben ist. In dem Wissen, dass jeder selbst Schritt für Schritt zu seinem größten Fan und Motivator wird, ist viel erreicht. Welche Ressourcen können jetzt genutzt werden? Welche Kompetenzlücken sollten noch geschlossen werden?  Welche neuen Hürden können mit welche neuen Handlungsoptionen bewältigt werden? Wann war die Willenskraft schon groß und was hat sie genährt?
Hier lernen Sie Methoden des Zeit-, Selbstmanagement und Modelle erfolgreicher Kommunikation.

Business Coaching

Sie sind selbstständig, mittlere Führungskraft oder im Kulturbereich tätig. Sie sind sich Ihrer Ressourcen und Stärken bewusst und wollen diese gezielter einsetzen. Sie sind auf der Suche nach Veränderungen, erleben berufliche Rückschläge und wünschen sich eine strukturelle Wandlung. Sie erleben Konflikte im Team, die Sie blockieren. Im Job ist alles gut, aber zuhause verlieren Sie den Überblick? Ich biete Ihnen die Begleitung an bei Ihrer Transformation. Ob in Kurzzeit-Coaching und langfristig - auf dem Weg bin ich für Sie da. Genauso wie es für Sie passt.